Ist Cyber-Mobbing strafbar? – 3A

Wie sieht eigentlich die rechtliche Situation in Bezug auf Cyber-Mobbing aus? Was genau ist verboten und was erlaubt? Dieser Frage hat sich Herr Professor Pumberger gemeinsam mit der 3A gewidmet.

Neben der Frage, welche Erfahrungen die Schülerinnen und Schüler der Klasse mit Cyber-Mobbing schon gemacht haben, welche Arten es von Hass im Netz überhaupt gibt und wie dieser „Online-Hass“ überhaupt funktioniert, haben sich die Schülerinnen und Schüler auch mit der Frage auseinandergesetzt, wie weit Cyber-Mobbing in Österreich strafrechtlich verfolgbar ist.

Cyber-Mobbing ist im Staat Österreich seit dem Jahr 2016 ein Verbrechen, für welches man belangt werden kann. Die Schüler waren überrascht, welche Tätigkeiten im Internet als Rechtsvergehen gezählt werden: Das Weiterleiten von Fotos, wie zum Beispiel Nacktbilder, einer anderen Person; Gerüchte im Netz über jemanden zu verbreiten oder auch eine gezielte Hetze gegen eine Person im Generellen.

Wer also meint im Netz andere User mobben zu müssen, darf sich nicht wundern vielleicht einen 1-3 jährigen Urlaub hinter Gittern machen zu dürfen.

#f26gegenHass

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: