Peace for everyone! 5A

Dass unsere Aktionswoche mit dem Titel #f26gegenhass eigentlich einen negativ besetzten Namen hat, darauf hat uns die 5A mit ihrer Arbeit aufmerksam gemacht. So haben sie versucht, den Plakaten, die sich vor allem mit negativen Begriffen beschäftigen, sei es als Negation (STOP BULLYING) oder im Beschreiben von negativen Folgen (WORDS CAN KILL), etwas Positives entgegenzustellen. ... weiterlesen →

Advertisements

Intoleranz – wirklich so schlecht?

Heute war ich in der 6A, welche einige Fragen mit der Frau Prof. Zach ausgearbeitet haben, unter anderem, ob es für Intoleranz eine Entschuldigung gibt. Die Frage, ob es für Intoleranz eine Entschuldigung gibt, ist meiner Meinung nach ein ziemlich schwieriges Thema, welches nicht nur mit Ja oder Nein gegessen ist. Für die meisten wird wohl... weiterlesen →

Guerilla Advertising

Mit dem Thema Guerilla Advertising setzten sich Prof. Hanna Kölpl und die 8C/D auseinander. Die Guerilla Advertising Methode verwendet neue, ungewöhnliche Informationsträger mit unterschiedlichen Darstellungen.   Denkblasen Denkblasen über dem Buffet machen auf das Projekt aufmerksam. Mit Fragen, auf die jeder für sich Antworten finden muss, regen diese Denkblasen zum Reflektieren über eigene Handlungen an... weiterlesen →

Stop Bullying (5D)

Gemeinsam mit der 5D hat Prof. Kombotis das Thema Cybermobbing graphisch behandelt. Zentral ist der Appell: STOP BULLYING. Entstanden sind folgende Plakate:    

Cybermobbing

Cybermobbing ist ein sehr heikles Thema, kommt aber immer öfter vor. In der 1H wurde es heute diskutiert. Begonnen wurde mit der Frage, was Mobbing ist. Dabei fiel einigen Kindern auf, dass sie in ihrer Volksschulzeit schon viel mit Mobbing zu tun hatten. Viele erzählten teilweise brutale Geschichten von Mitschüler und Mitschülerinnen. Mithilfe eines Videos wurde dann... weiterlesen →

#MeToo

Ein Phänomen, welches derzeit viele Menschen beschäftigt, ist die Internetkampagne #MeToo (#IchAuch). Mit diesem Hashtag äußern sich Frauen zu sexuellen Belästigungsfällen, die sie selbst betroffen haben. Berühmte Beispiele, die in den Medien auch viel besprochen wurden, waren z.B. der Weinstein-Skandal und die Missbrauchsvorwürfe gegenüber Dustin Hoffman. In Österreich wurden auch die Vorwürfe Peter Pilz gegenüber viel... weiterlesen →

Hasskommentare im Netz

Heute in der 6A analysierten die Schüler und Schülerinnen mit Herr Professor Kreuz Hasskommentare im Internet und diskutierten wie man auf diese am freundlichsten und effizientesten antworten könnte. Anfangs der Stunde wurde auf dem Beamer zwei "mildere" Kommentare von einem Beitrag abgebildet und besprochen. Anschließend durften die Schüler und Schülerinnen ihre selbst mitgebrachten Hasskommentare aus... weiterlesen →

Ute Bock – eine Heldin mit großem Herz

  Ute Bock - "Wer ist denn das?", fragen sich wahrscheinlich die meisten. Genau diese Frage werde ich euch heute beantworten. Ute Bock war eine österreichische Erzieherin, Flüchtlingshelferin und Menschenrechtsaktivistin. Sie wurde durch ihren Einsatz für Asylwerber und Asylwerberinnen und Flüchtlinge bekannt, die sie mit dem in Wien beheimateten Verein Flüchtlingsprojekt Ute Bock unterstützte. Sie arbeitete nach ihrer... weiterlesen →

Mobbing Situationen

Heute war ich in der 3. Stunde die 2f besuchen. Die Schüler wurden dort von ihrer Lehrerin in 5 gleichgroße Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe hat einen anderen Comic über das Thema Mobbing bekommen. Sie sollten sich überlegen um welches Thema aus dem Bereich Mobbing es sich bei ihrem Comic dreht, und ob sie diese Situation... weiterlesen →

Von Meinungsfreiheit und Anonymität (7C)

Wohl jeder kennt ihre Masken: Die Guy-Fawkes-Maske der Internetaktivistengruppe "Anonymous". Diese Gruppe kämpft, wie ihr Name vermuten lässt, für Anonymität im Internet. Über das gleiche Thema hat heute Frau Professor Jakl im Deutschunterricht mit der 7C gesprochen. Eingeleitet hat die Stunde ein Referat über Meinungsfreiheit. Die Vortragende sprach über die Lage in verschiedenen Ländern -... weiterlesen →

Hass im Internet

Hass im Internet entwickelt sich zu einem immer größeren Thema. Auslöser für diesen Hass gibt es viele - von politischen Entscheidungen, über kritische Postings zu bestimmten Themen, bis zu einzelnen Beiträgen oder Kommentaren von Privatperson kann alles dabei sein. Und gerade weil es immer häufiger vorkommt, wird es anhaltend schwieriger, Lösungen dafür zu finden. Leute haben weniger Hemmungen... weiterlesen →

Islam und Gewalt

Fr. Prof. Shihabi diskutierte mit ihren SchülerInnen im islamischen Religionsunterricht der 1E und 1G, was der Koran, im speziellen der Prophet Mohammed, zum Thema Gewalt sagt. Die SchülerInnen zeigten sich sehr engagiert und gaben begeistert Auskunft darüber, wo ihnen im alltäglichen Leben Gewalt begegnet, bzw. was WhatsApp damit zu tun hat. Außerdem wollte die Professorin wissen,... weiterlesen →

YouTube-Stars & Kritik an Journalisten

In der 5B wurden heute in der Deutsch-Stunde zwei Zeitungsartikel aus dem "Standard" ausgeteilt. In einem ging es um die Kritik der FPÖ an manchen Journalisten, im anderen um YouTube-Stars und wie sie ihr Geld verdienen.     Die Aufgabe war es, einen der beiden Artikel zu lesen und dem Sitznachbarn darüber zu berichten. Danach... weiterlesen →

Was ist Privatsphäre?

In der 3D wurde heute anfangs die Frage gestellt, was Privatsphäre sei. Danach gab es auch eine Umfrage, wer welche Social Media Apps verwendet. Dann verteilte Frau Prof. Sprenger-Mitis ein Arbeitsblatt, auf dem man für sich selbst zuordnen sollte, wem man welche Informationen geben würde.     Anschließend diskutierten sie über die Meinung und Ergebnisse... weiterlesen →

Leben ohne Handy

Wie die meisten Schüler an unserer Schule hatte auch ich bis vor drei Monaten noch ein funktionstüchtiges Handy, jedoch lebe ich jetzt diese paar Monate schon ohne. Einige werden sich jetzt fragen "Was ist das für ein Freak?", aber glaubt mir, ich mache das nicht freiwillig, ich habe mir einfach nicht die Zeit genommen, mir... weiterlesen →

7AB: „Hass im Netz“ (GWK)

Die 7A und 7B haben sich heute zusammen mit Fr. Prof. Sprenger-Mitis mit dem Thema Hass im Netz und Fake News mit Bezug auf Wirtschaftskunde beschäftigt. Zu diesem Zweck wurden verschiedene Zeitungausschnitte gelesen und Kleingruppen gebildet, um über das Gelesene zu diskutieren und offene Fragen zu beantworten. In der nächsten Geographie-Stunde stellt jede Kleingruppe ihre... weiterlesen →

Comics zum „saferInternet“

In der 3A hat Frau Prof. Hollendonner heute Comics zum Thema "saferInternet" mitgebracht. Sie stammen von der Plattform saferinternet.at und sind hier sind sie zu finden: SaferInternet-Comics Anfangs wurde kurz besprochen, was ein Blog ist und in Kombination damit wurde auch dieser Blog erwähnt. Nachdem in Erinnerung gerufen wurde, was im letzten Jahr zu diesem... weiterlesen →

Künstlerinnen Opfer nationalsozialistischer Propaganda

Hass im täglichen Leben gab es auch schon damals - genauer gesagt, in der Zeit des 2. Weltkrieges. Frau Professor Boztepe-Rhomberg stellte heute der 2B vier Künstlerinnen vor, die damals zur Zeit des 2. Weltkrieges aufgrund ihrer Abstammung verfolgt und ermordet wurden. PowerPoints und Bilder wurden über die Malerin Malva Schalek, die Textilkünstlerin Otti Berger,... weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑